Weiterleitung erfolgt...
geschliffener Rauchquarz Stein

Rauchquarz und seine Wirkung

Der Rauchquarz wurde bereits sehr früh vom römischen Naturforscher und Geschichtsschreiber Plinius erwähnt und erhielt von ihm 77 nach Christus seinen Namen Mormorion. Später wurde dieser abgekürzt zu dem Namen Morion. Der Rauchquarz weist eine rauchig graubraun bis schwarz gefärbte Erscheinung mit Glasglanz auf. Doch trotz Dunkelfärbung bleibt er meist durchscheinend oder gar durchsichtig. Der Mineralstein wurde bereits in vielen Gegenden gefunden, wie zum Beispiel in Russland und Australien, der Schweiz, auf Madagaskar und den USA. Er wird besonders gern zu Schmuck und Kunstgegenständen verarbeitet. Er ist vor allem dem Sternzeichen Stier, aber auch Waage zugeordnet, kann aber generell jedem Edelsteinliebhaber hilfreiche Dienste leisten.

Meine Rauchquarz Empfehlung für Dich

Er fördert die Entspannung und lindert Stress, woraufhin er zu objektiveren Einstellungen verhilft. Unter den Mineralsteinen gilt er als wirksamstes Mittel, um negative Energien in positive umzuwandeln. Er schützt die eigene Aura davor, negative Schwingungen aufzunehmen und hilft, bereits vorhandene loszulassen. Besonders Menschen mit melancholischer Tendenz unterstützt er, eine positive innere Einstellung und mehr Lebensfreude zu erlangen. Ängste und Zweifel reduziert der Rauchquarz. Unzufriedenheit transformiert er zu mehr Zufriedenheit. Es heißt, dass er dadurch mit der Zeit noch dunkler werden kann. Besonders effizient wirkt er, wenn er in der Tasche nah am Körper getragen wird oder gar als Halskette umgehangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Navigation

Mein Warenkorb

Close

Wunschliste

Close
Viewed

Recently Viewed

Close

Quickview

Close

Categories